Deutsch für Mediziner*innen

deutch für mediziner

Mit dem Vorbereitungsurs für Mediziner*innen am Kästner Kolleg in Dresden bereiten wir Sie optimal auf die Fachsprachenprüfung für Medizin vor. Diese Prüfung ist obligatorisch für alle ausländischen Ärzt*innen, die in Deutschland eine Approbation anstreben. Sie entspricht dem Schwierigkeitsgrad eines C1 – Niveaus. Wenn Sie noch keine C1-Stufe erreicht haben, können diese in einem unserer C1-Intensivkurse erreichen, die ganzjährig monatlich starten.

Den Schwerpunkten der Fachsprachenprüfung folgend fokussiert der Kurs auf 3 inhaltliche Bereiche:

1.) Arzt-Patienten-Gespräch
Sie führen mit einem Patienten ein Anamnesegespräch durch, wie es Ihnen aus Ihrem Behandlungsalltag bekannt ist. Die Rolle des Patienten übernimmt ein Mitglied der Prüfungskommission. Dieser wird Ihnen vorgegebene Informationen über seinen Gesundheitszustand mitteilen. Erläutern Sie dem Patienten Ihre Verdachtsdiagnosen und machen Sie Vorschläge zu weiteren Untersuchungswegen/Behandlungsmöglichkeiten. Reagieren Sie auf mögliche Rückfragen des Patienten.

2.) Schriftliche Dokumentation/Arztbericht
Im zweiten Teil sollen Sie die Anamnese und das weitere Vorgehen schriftlich und in Deutsch in ganzen Sätzen dokumentieren. Dafür erhalten Sie ein vorbereitetes strukturiertes Formular. Ziel ist die Erfüllung der allgemeinen Dokumentationspflicht sowie eine verständliche und vollständige Information der weiter behandelnden Ärzte.

3.) Arzt-Arzt-Gespräch
Im dritten Teil stellen Sie den Patienten im Rahmen eines Übergabegespräches einem ärztlichen Kollegen vor. Sie geben die im Arzt-Patienten-Gespräch gewonnenen Informationen an ein ärztliches Mitglied der Prüfungskommission weiter. Sie besprechen Verdachts- und Differentialdiagnosen, diagnostische Maßnahmen und Therapien.

Unser Vorbereitungskurs bereitet Sie mündlich wie schriftlich auf die Fachsprachenprüfung vor. Der spezifische Fachwortschatz wird dabei vorausgesetzt bzw. kann in parallelem Selbststudium erarbeitet werden.

Kursfokus:

– mündliche Kommunikation (Arzt-Patienten-Gespräche, Arzt-Arzt-Gespräche)
– schriftliche Kommunikation (Arztbericht)
– Gesprächsstrukturen, Dialogmuster, Anwendung in Rollenspielen
– Lese- und Hörverstehen unter Einbezug verschiedener Medien
– spezifische Grammatik (Konjunktiv I, Nominalstil, Präteritum, Passiv)
– angeleitetes Selbststudium, Feedback, Korrektur
– Prüfungssimulationen

Kurszeiten:
Der Vorbereitungskurs findet momentan nur auf Anfrage statt. Der nächste Kurs ist unerbindlich für Ende Marz 2020 geplant.

Kursformat
Der Kurs wird als Intensivkurs über 4 Wochen an je 4 Vormittagen pro Woche, von 09:30 – 14:00 Uhr durchgeführt. Er umfasst insgsamt 80×45 Min. Unterricht.

Vorraussetzung
sind nachzuweisende Deutschkenntnisse auf der Stufe C1.

Kosten
Die reguläre Kursgebühr beträgt: 950,00 €*
Anmeldegebühr: 30,00 €
Material, inkl. Lehrbuch, CD, Arbeitsblätter: 30,00 €

*bei einer Mindest-Teilnehmerzahl von 6 Personen und max. 12 Personen

Anmeldung
sowei Anfrage und Reservierung per Mail oder persönlich in unserem Büro.

Bewerber*innen aus Indien

Wenn Sie eine Ärztin oder ein Arzt in Indien sind und Beratung und Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Repräsentanten in Indien, Dr. Saurabh Agarwal | WhatsApp: +919650901806 und +4917657923732 | Tel.: : ‭‭+4917657923732 und +4917634690366‬‬

Prüfungszentrum

... weil wir dich nicht nur auf die Prüfungen (telc + TestdaF) vorbereiten, sondern du die Prüfungen auch gleich am KK ablegen kannst