Teilnahmebedingungen – Prüfungen

1. Prüfungsgebühren
1.1 Die Gebühren für die Prüfung werden nach Anmeldung zur Prüfung in Rechnung gestellt.
1.2 Im Falle der Nachmeldung zur Prüfung trägt der/die Student*in alle anfallenden Gebühren.
1.3 Alle bei der Kursbuchung anfallenden Gebühren (z.B. Bankgebühren) werden vom Teilnehmer getragen. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder Scheck erheben wir 30 € Gebühr.
2. Reservierungskaution
2.1 Bei Anmeldung zur Prüfung hinterlegt der Student eine Kaution in Höhe von 50,00 €. Mit Zahlung der Kaution ist die Prüfungsteilnahme bestätigt.
2.2 Bei Stornierung der Prüfung durch den Teilnehmer wird die Kaution nicht zurückgezahlt.
3. Stornierung
3.1 Jede Stornierung muss schriftlich oder persönlich bei der Geschäftsleitung des Kästner Kollegs erfolgen.
3.2 Storniert der/die Teilnehmer/in die Prüfung, berechnet Kästner Kolleg 50,00 € als Stornogebühr.
3.3 Bei Krankheit (Attestpflicht) ist die Rückerstattung der Prüfgebühren möglich, wobei 25,00 EUR einbehalten werden.

4. Ausschluss

4.1 Im Fall von Betrugsversuchen jeglicher Art behält sich Kästner Kolleg den Ausschluss des/der Prüfungsteilnehmer*in von der Prüfung vor.
5. telc-Prüfungen
5.1 Die Prüfungen finden nach den Bestimmungen der Prüfungsordnung und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der telc gGmbH statt.
6. Testauswertung
6.1 Die Auswertung der telc-Prüfung dauert ca. 4 Wochen
6.2 Die Auswertung des KK-Leveltests dauert max. zwei Werktage